Alle Artikel von deinlifestyleblog

Abtenau – Urlaub im Salzburgerland

collage_abtenau

Unser Urlaub in Abtenau im Salzburgerland

Mein Freund und ich machen unglaublich gern Urlaub in den Bergen. Dieses Jahr waren wir schon zum zweiten Mal in Abtenau im Tennengau nahe Salzburg und weil es uns dort wieder so gut gefallen hat, möchte ich euch ein bisschen was über den Ort Abtenau erzählen, was man dort so machen, wo man wandern und wo man essen kann. Außerdem gibt’s den ultimativen Übernachtungstipp, da es in Abtenau noch original Troadkasten gibt, in denen man schlafen kann.

  1. Wo ist Abtenau?
  2. Wie weit ist Abtenau von Salzburg entfernt?
  3. Was kann man in Abtenau machen?

– Unternehmungen in Abtenau direkt

– Unternehmungen in der Gegend rund um Abtenau

– Wanderungen

– Salzbergwerk Hallein

– Burg Hohenwerfen

  1. Übernachten in Abtenau
  2. Sonnleit’n Alm in Abtenau

Deftige Brotzeit in Abtenau

  1. Wo ist Abtenau?

Wenn ihr von Deutschland aus in Urlaub fahrt, ist es wichtig zu wissen, wo Abtenau ungefährt liegt und wie ihr hinkommt. Der Ort selbst ist im sogenannten Lammertal, was darüber hinaus noch einige weitere sehr schöne Ort bietet. Das Lammertal liegt im Tennengau, der deckungsgleich mit dem Bezirk Hallein ist, welcher zum Land Salzburg gehört. Es ist umgeben von Bergen und öffnet sich nur im Salzburger Becken von der Bergwelt. Besonders das Salzvorkommen am Dürrnberg bei Hallein machte den Tennengau zu einem erfolgreichen Bezirk und ist auch heute noch Dreh- und Angelpunkt der Touristenströme. Über die Autobahn und die Lammertal-Bundestraße ist der Ort ganzjährig erreichbar.

Wandern in Abtenau

  1. Wie weit ist Abtenau von Salzburg entfernt?

Zum Glück ist Abtenau nur 50 km von Salzburg entfernt. Das heißt zum einen, dass man von Abtenau auf jeden Fall den einen oder anderen Ausflug nach Salzburg machen kann, um dort zum Beispiel shoppen zu gehen, essen zu gehen oder eins der Museen zu besuchen. Auch, wenn man in Salzburg sein Hotel hat, lohnt es sich für einen Tagesausflug nach Abtenau und Umgebung zu kommen. Wir waren zunächst 3 Tage in Salzburg und sind dann für 5 weitere Tage nach Abtenau gefahren.

  1. Was kann man in Abtenau machen?

Wenn man sich für einen Urlaub in den Bergen entscheidet, ist es natürlich immer wichtig zu wissen, was man vor Ort unternehmen kann. Unserer Meinung nach, kann man dort natürlich auf eigene Faust wandern und spazieren, aber es lohnen sich auch Ausflüge in die nahe Umgebung.

Wandern in Abtenau

                Unternehmungen in Abtenau direkt

Besonders schön ist eine Wanderung zu den Almhütten rund um Abtenau. Von Abtenau direkt lohnt sich der Aufstieg zur Kohlalm, von dort hat man einen tollen Blick über das Lammertal und kann lecker speisen. Auf- und Abstieg vom Dorf aus kann man in 4 Stunden gut meistern. Wer eine lange, aber mäßig schwere Runde sucht, ist mit dem Lammeröfen Rundweg gut bedient. Auch hier kann man von Abtenau aus direkt starten. Und auch für alle, die richtig Action und Bewegung am Berg suchen, bietet Abtenau das richtige an: Wir sind von der Aualm bis zur Karalm gewandert und von dort über die Gsengalm zurück zum Auto bei der Aualm. Diese Tour dauert mindestens 8 h und ist sehr anspruchsvoll. Man sollte sie nur bei gutem Wetter und mit ausreichend Proviant begehen.

                Unternehmungen in der Gegend rund um Abtenau

Wanderungen

Besonders für Spaziergänger und Wanderer ist hier die Postalm zu empfehlen. Wunderschön ist bereits die Anreise über die Postalmstraße. Von dort hat man bei gutem Wetter einen tollen Blick über den Dachstein. Da die Straße mautpflichtig ist, sollte man am besten gleich einen ganzen Tag auf der Postalm verbringen und unbedingt auch in einer der urigen Almen essen.  Hier lohnt sich einer der längeren Rundwege und für ganz sportliche auch der schwere Klettersteig.

Salzbergwerk Hallein

Aber nicht nur sportlich Begeisterte, auch Eltern mit Kinder kommen in Abentau und Umgebung auf Ihre Kosten. Besonders zu empfehlen ist das Salzbergwerg in Hallein. Auch wenn der Preis auf den ersten Blick hoch erscheint, es lohnt sich sehr. In 2-3 Stunden erlebt man hier im Inneren des Berges die ganze Geschichte des traditionsreichen Salzabbaus in der Region Tennengau. Während man mit einer kleinen Bahn in den Berg hineinfährt, darf man innendrin angekommen, selbst durch den Stollen laufen und über lange Holzrutschen hinabgleiten. Man überschreitet bei seinem Besuch sogar unterirdisch die Grenze zu Deutschland. Ich hätte nie gedacht, dass mit der Besuch als Erwachsene so viel Spaß macht.

Burg Hohenwerfen Salzburgerland Abtenau

Burg Hohenwerfen

Die mittelalterliche Burg liegt ebenfalls in der Nähe von Salzburg und lohnt sich ebenso für Familien mit Kindern oder interessierte Erwachsene. Die Burg ist über 900 Jahre alt und liegt auf einem steilen Felsen hoch über dem Salzachtal. Man erreicht sie nur mit einem steilen Glasboden-Aufzug, was das erste tolle Erlebnis darstellt. Oben angekommen gibt es Spielzeug für ritterliche Spiele und ebenso ein Cafe und Lokal, wo man deftig speisen kann. Es lohnt sich sehr, eine Führung inklusive Falknershow zu buchen. Die Falken, Adler und Geier sind sehr gut trainiert und zeigen eine tolle Vorführung, die man auf dem Vorplatz der Burg beobachten kann.

Falknerschau Burg Hohenwerfen Abtenau Salzburgerland

  1. Übernachten in Abtenau

Obwohl es sicher einige sehr schöne Hotels in Abtenau gibt, empfehle ich euch unbedingt die Möglichkeit wahrzunehmen, auf der Sonnleit’n Alm zu übernachten. Dort habt ihr nicht nur die Möglichkeit in historischen Troadkasten zu übernachten, sondern ihr könnt auch köstlichen Käse in der Almkäserei kaufen, im Gasthof lecker essen und den Naturpool bei gutem Wetter nutzen. Wir sind von dort aus jeden Morgen zu einer kleinen hügeligen Joggingrunde gestartet und haben auch den einen sonnigen Tag am Pool verbracht.

Sonnleit'n Alm Abtenau

  1. Sonnleit’n Alm in Abtenau

Schon zum zweiten Mal waren wir dieses Jahr auf der Sonnleit’n Alm. Beim ersten Mal nur zum Käse kaufen und für ein Besuch im Gasthof, wo wir dann festgestellt haben, das wir unbedingt einmal in den Troadkasten übernachten wollen. Das sind alte, sehr kleine Holzhäuser, die oft komplett aus Holz gebaut sind und nur aus 1-2 Zimmer bestehen. Sie sind wunderschön und sehr urig und perfekt für einen Sommerurlaub. Die 4 kleinen Häuser der Alm stehen in einem Halbkreis und sind jeweils mit Terrassentisch und Liegestühlen ausgestattet. Außerdem gibt es dort alles, was man zum Kochen benötigt. Wir haben uns natürlich den Käse und das Brot aus der Hofkäserei schmecken lassen.

Naturpool Sonnleit'n Alm Abtenau

Besonders schön ist der Naturpool, der im Sommer zum Baden einlädt. Etwa 100 m von den Häuschen entfernt, kann man dort auf einem naturbelassenen Holzsteg liegen und auch entspannt einige Bahnen ziehen. Auf dem Weg dorthin begegnet man den hauseigenen Schweinen und Pferden. Während wir dort waren, war es sehr ruhig, die anderen Mieter waren auch oft unterwegs und haben genau wie wir, vor allem Ruhe und Entspannung gesucht.

Badeteich Sonnleit'n Alm Abtenau

Schwein auf der Sonnleit'n Alm Abtenau

 

Birkenstock – meine Lieblingssandalen

Unbenannt Sa Aug 20 2016

Alles über die Kultsandalen von Birkenstock

Seit einigen Jahren bin ich voll im Birkenstock-Fieber. Mittlerweile habe ich mindestens fünf Paar der Öko-Treter und konnte sogar meinen Freund überreden, sich ein Modell zu kaufen. Birkenstock Sandalen sind für mich einfach die perfekten Sommerschuhe. Früher hatte ich oft das Problem, dass ich im Urlaub oder bei Ausflügen schon nach 1-2 Stunden nicht mehr laufen konnte, weil mir die Füße so wehgetan haben. Mit Birkenstock gehört das der Vergangenheit an. Endlich habe ich die Lösung für heiße Sommerurlaube und trotzdem viel Laufen gefunden. Weil ich dir Sandalen so toll finde, erzähle ich euch im folgenden Artikel ein bisschen was darüber.

  1. Wo gibt es Birkenstock Schuhe?
  2. Wo kann ich Birkenstock Schuhe kaufen?
  3. Wie fallen Birkenstock aus?
  4. Wann passen Birkenstock?
  5. Wann sitzen Birkenstock richtig?
  6. Wie teuer sind Birkenstock?
  7. Wo werden Birkenstock Schuhe hergestellt?
  8. Wie reinige ich Birkenstock?
  9. Wer trägt Birkenstock?
  1. Wo gibt es Birkenstock Schuhe?

Diese Frage ist jetzt viel leichter zu beantworten als noch vor zwei Jahren. Mittlerweile kann man Birkenstock nämlich in fast jedem Schuhgeschäft kaufen. Als der Trend damals aufgekommen ist, war das leider noch nicht so und man musste entweder online shoppen oder in spezielle Gesundheits-Schuhläden gehen, die sonst nur Rentner aufsuchen. Und dann gab es dort meistens auch nicht die spannenden Farben oder Modelle, die man gerne gehabt hätte.

Mittlerweile habt ihr da wirklich viel mehr Auswahl. In Darmstadt, wo ich öfter shoppen gehe, gibt es die Schuhe in großer Auswahl zum Beispiel im Gegenüber oder auch bei Brakelsberg. Und der Schuhladen Dielmann hat auch einige im Angebot. Man ist hier also gut versorgt. Auch in Mainz habe ich schon tolle Birkenstock ergattern, darunter mein Lieblingsmodell. Im Schuhhaus  Schlüter kann man ebenso Glück haben wie bei Salamander. Dort gibt es am Ende des Sommers besonders oft Schnäppchen.

 

  1. Wo kann ich Birkenstock Schuhe kaufen?

Wenn kein lokaler Händler in der Nähe ist, oder ihr ein besonderes Modell ergattern wollt, lohnt sich das Bestellen im Internet. Hier hat man oft eine größere Auswahl und kann auf viele Anbieter zurückgreifen und so das günstigste Schnäppchen zu finden. Auch die Auswahl der Modelle und Farben ist hier einfach besser. Auch wenn ich sehr gerne nach dem Motto support your local dealer  handele, ist Online-Shopping für die Umwelt viel besser. Ja, tatsächlich! Ich konnte es auch kaum glauben, als ich das letztens gelesen habe, aber es ist wahr und sogar das Öko-Institut bestätigt das in seiner Studie.

Ihr müsst also kein schlechtes Gewissen haben und könnt eure Birkenstock online kaufen. Am liebsten shoppe ich dafür bei Zalando, denn die haben eine große Auswahl und verschicken versandkostenfrei. Wenn man sich bezüglich der Größe nicht sicher ist, kann man so auch 1-2 Modelle zur Auswahl bestellen.

Hier habe ich euch mal meine liebsten Modelle von 2016 zusammengestellt:

Birkenstock favoriten

 

      3. Wie fallen Birkenstock aus?

Natürlich muss man vor dem Versand erstmal wissen, wie die Modelle ausfallen, um auch die richtige Größe bestellen zu können. Ich selbst trage seit Jahren Größe 38, was meiner normalen Sandalengröße entspricht. In Sandalen habe ich immer eine Nummer kleiner als in Turnschuhen.  Ich trage in Stiefeln, Turnschuhen und Halbschuhen stets 39, aber die Birkenstock-Modelle passen mir in 38. Außerdem bietet Birkenstock die meisten Modelle in schmal oder normal an. Ich würde meine Füße nicht als breit oder platt bezeichnen und trage trotzdem das normale Modell. Zu schmal rate ich euch nur, wenn ihr wirklich einen kleinen, zierlichen Fuß habt. Ansonsten können auch die Riemen immer verstellt werden, so dass man den Schuh anpassen kann.

Aber Vorsicht: Wenn ihr euch schmal bestellt, solltet ihr darauf achten, dass die Füße schön im Fußbett liegen, sonst sind Schmerzen vorprogrammiert.

 

  1. Wann passen Birkenstock?

Am Anfang meiner Birkenstock-Zeit habe ich mich jedes Mal gefragt, wann denn die richtige Gelegenheit ist, die Schuhe zu tragen. Mittlerweile bin ich da entspannter geworden und trage sie, wann immer ich Lust dazu habe. Sowohl zu Röhrenjeans als auch zu Röcken und Kleidern sind sie natürlich für die Freizeit genauso geeignet wie für den Sommerurlaub. Auch auf der Arbeit dürfen Birkenstock getragen werden. Viel wichtiger ist dort, dass gepflegte Füße darin stecken.

Bei mir ist es schon soweit, dass ich sogar zum Weggehen Birkenstock trage. Wein- oder Stadtfest sind absolut optimal um die bequemen Treter auszuführen. Passt nur auf, dass euch keiner auf den Fuß tritt. Und mein Geheimtipp: Wenn ihr auf eine Hochzeit eingeladen seid, packt immer auch ein Paar Birkenstock ein. Nachts zum Tanzen werdet ihr froh sein, die Sandalen dabeizuhaben und endlich aus den hohen Stöckelschuhen zu können.

 

  1. Wann sitzen Birkenstock richtig?

Dann, wenn ihr euch wohlfühlt. Ja, es ist wirklich so einfach. Bei Schuhen ist manchmal nicht die richtige Größe aussagekräftig sondern oft der individuelle Sitz. Eure Zehen und die Verse sollten nicht über das Fußbett hinausstehen, sonder schön in der von Birkenstock vorgegebenen Rundung liegen.  Und wer sich unsicher ist, ob die Birkenstock den richtig sitzen, sollte lieber lokal schoppen, denn so könnt ihr euch von einer Verkäuferin direkt beraten lassen.

 

  1. Wie teuer sind Birkenstock?

Das lässt sich leider nicht mit einem Preis beantworten, denn je nach Modell werden unterschiedliche Preise fällig. Da Birkenstock Modell Gizeh kostet oft in den einfachen Farben nur 39,90 €, kommt ein metalischer Glanz, eine zweifarbige Sohle oder eine Sonderedition hinzu, kann der Schuh bis zu 79,90 € kosten. Genau das gleiche trifft auch auf die anderen Modelle zu.

Mein Tipp: Am Ende der Saison nach Schnäppchen ausschauhalten. Weil ich genau weiß, das mit das Modell Gizeh mit dem Zehensteg am besten gefällt, kann ich es auch im November oder Dezember kaufen, wenn es besonders günstig ist.

Aktuell schlage ich bei diesen Schnäppchen zu:

Birkenstock Schnäppchen

 

  1. Wo werden Birkenstock hergestellt?

Aufgrund des Öko-Images vermuten wir alle auch einen fairen Herstellungsprozess bei Birkenstock. Und damit liegen wir auch schon bei der Wahrheit. Birkenstock produziert seine kompletten Artikel in Deutschland. Die Fußbetten werden in Hessen und Sachsen produziert und das Schuhoberteil kommt ebenfalls aus Sachsen. Gestanzt und Zusammengesetzt wird der Schuh dann in Rheinland-Pfalz.  Auf der Website von Birkenstock könnt ihr das nochmal genauer nachlesen. Ich persönlich kann mich mit dem Gedanken „Schuhe – made in Germany“ besonders gut anfreunden. Dies ist auch ein Grund, warum ich die Schuhe so gerne kaufe und an meine Freundinnen und Freunde weiterempfehle.

 

  1. Wie reinige ich Birkenstock?

Wer schon mal Birkenstock hatte, weiß, dass sich das Fußbett mit dem Tragen nach einiger Zeit schwarz oder dunkel färbt. Das hängt natürlich damit zusammen das unsere Füße besonders im Sommer auch schwitzen und sich die Feuchtigkeit so in die Sohle abgibt. Das Verfärben ist in diesem Fall nicht schlimm, aber einfach nicht besonders hübsch.  Im Internet gibt es verschiedene Foren, wo das Reinigen ausführlich diskutiert wird. Ich persönlich habe einen Drahtbürstenpinsel aus dem Baumarkt. Diese Alternative ist relativ günstig und funktioniert sehr gut. Jedoch sollte man es nicht allzu oft anwenden, denn sonst ist von der Sohle nichts mehr übrig.

Leider passiert es bei einigen Modellen hin und wieder, dass sich die Sohle nicht nur verfärbt, sondern dass sie auch anfängt unangenehm zu riechen. Bisher ist mir dies zum Glück nur bei einem einzigen Paar so gegangen, deshalb weiß ich, dass es nicht an mir liegt. Und auch ihr könnt unbesorgt sein, es hat mit den Birkis zu tun. In diesem Fall hilft eine milde Seifenlauge. Die Schuhe halten Wasser nämlich viel besser aus, als man denkt. Meine etwas älteren Modelle funktioniere ich nach 1-2 Jahren nämlich immer zu Schwimmbad- und Strandschuhen um, und die vertragen nasse Füße ohne Probleme.

 

  1. Wer trägt Birkenstock?

Glaubt mir, nicht nur ihr und ich sind der Faszination von Birkenstock erlegen, auch Starts und Promis machen davor nicht halt. Oft ist das ein Indikator dafür, dass etwas als Trend gilt. Jessica Alba und Heidi Klum sind nur zwei von vielen, die gerne in den gesunden Tretern herumlaufen. Durch Jungstarts wie Vanessa Hudges sind endlich auch die Modelle zum Trend gekommen, die vorher als einfache Hausschuhe verschrien waren. Das Modell Arizona gibt es mittlerweile in tollen Metallicfarben und mit zweifarbigen Sohlen. Es ist meiner Meinung nach das bequemste der Birkenstock-Modelle und kann im Winter natürlich auch als Hausschuh getragen werden.

 

 

 

 

Vegan Essen in Palma de Mallorca

collage_palma

Vegan Essen in Palma de Mallorca – ich zeige euch die besten Lokale

In den letzten zwei Jahren war ich drei Mal auf Mallorca. Dabei habe ich vor fünf Jahren noch gesagt, dass ich NIEMALS aus diese Partyinsel fliegen werden, wo sich die Deutschen einfach nur mehr als daneben benehmen. Und was soll ich sagen, ich liebe die Insel und kann mir mittlerweile sogar vorstellen jedes Jahr dorthin zu fliegen. Das liegt auch an dem köstlichen Essen und besonders auch an den tollen veganen Spots in Palma de Mallorca, was ich der Insel so gar nicht zugetraut hätte. Ich selbst bin ja gar nicht vegan, liebe es aber mich durch verschiedenen vegane Länderküchen zu probieren, denn so lassen sich Aromen und Besonderheiten immer gut herausschmecken. Deshalb möchte ich euch gern meine Top Adressen für veganes Essen in Palma de Mallorca vorstellen.

Bagel Palma de Mallorca

  1. Wo kann ich vegan frühstücken in Palma?
  2. Das beste vegane Mittagessen in Palma
  3. Vegane Kuchen und Kaffee in Palma
  4. Dinner: Vegan ausgehen in Palma
  5. Die Top 5 der veganen Lokale in Palma

 

 

  1. Wo kann ich vegan frühstücken in Palma?

Bei unserer ersten Mallorcareise im Oktober 2013 hatten wir eine kleine Ferienwohnung in Cala D’Or gemietet. Also recht weit weg von Palma, dafür aber mit tollem Strand und viel Ruhe. Nichtsdestotrotz wollten wir uns die Inselhauptstadt nicht entgehen lassen und sind mit einem schnuckligen Mietwagen einen ganzen Tag in die Inselhauptstadt aufgebrochen. Und das mit leerem Magen. Ich kann es mir bis heute nicht erklären, warum ich mir die Tortur angetan habe, aber nach der knapp 30 minütigen Fahrt hat mein Magen nach Essen geschrien. Umso schwieriger war es dann, eine geeinte Frühstückslocation zu finden. In die Touri-Lokale wollten wir nicht, viele Bars hatten nichts zu essen oder wir waren einfach unzufrieden mit Lage und Angebot. Bis wir auf das Bagels  gestoßen sind. Ein kleiner Laden, mitten in der Altstadt in einer kleinen Gasse gelegen und von einem schwulen Pärchen geführt. Was soll ich sagen, es war toll! Viel viel besser als erwartet und einfach köstlich. Von der reichhaltigen Karte konnte man Bagels, belegte Brote und aus einer Vitrine noch Croissants wählen. Frisch gepresster Saft und natürlich Kaffee runden das Angebot ab. Während mein Freund eine Tomaten-Crostini gewählt hat, nahm ich einen Bagel mit veganer Wurst. Normal bin ich gar kein Fan dieser Ersatzprodukte, aber die Mischung mit viel frischem Gemüse, Kräutern und Frischkäse hat einfach toll geschmeckt. Und das Beste: die beiden Besitzer haben mich direkt mit noch mehr Tipps versorgt, wo man vegan oder vegetarisch in Palma speisen kann. Fazit: Für kleines Geld kriegt man hier in einer wunderbaren Location köstliches Frühstück von einer kleinen, ausgewählten Karte.

 Frühstück Palma de mallorca vegan Vegan Frühstücl Palma de mallorca Bagel

  1. Das beste vegane Mittagessen in Palma

Auf das Frühstück folgt Mittagessen. Und während ich sonst im Urlaub mittags meistens Obst essen und erst zum Abendessen wieder warm, ist mein Top-Tipp überhaupt, das vegane Mittagsmenü im Bon Lloc. Dieses Restaurant hatte mir der Besitzer des oben beschriebenen Frühstückslokales empfohlen und schon kurz vor 13 Uhr standen mein Freund und ich vor der beschrieben Location. Ein Blick auf die Karte und uns war ziemlich schnell klar, dass wir, obwohl noch satt vom Frühstück, unbedingt am Mittag dort essen wollten. Der Zara Home Shop in der Nähe hat und (oder besser gesagt mir J) die Zeit bestens vertrieben und als einer der ersten durften wir bei Lokalöffnung um 13 Uhr dort Platznehmen. Jeden Mittag werden dort genau zwei Menüs angeboten. Ein vegetarische und ein veganes Menü. Vor jedem Gang kann man bei den Kellner(innen) bestellen, was man als nächstes möchte. 2013 hatten wir einen Melonen-Cocktail, gefolgt von einer indischen Suppe, panierter Aubergine mit Sahnecreme und dem weltbesten Karottenkuchen. Als wir dann diesen Sommer wieder auf Mallorca waren stand fest, es muss wieder ins Bon Lloc gehen. Das menü bestand diesmal aus Blattsalaten mit toller Vinaigrette, Gemüse- oder Kartoffelsuppe, Bulgur mit Zitronen-Brokkoli oder Polenta mit Rataouille und zum Nachtisch gab es Mandeltorte und Johannisbeerkuchen. Bei diesem Besuch haben wir beide Menüs, das vegetarische und das vegane verkostet. Bei jedem unsere beiden Besuche war das Lokal komplett besetzt und ankommende Besucher mussten einige Minuten auf freiwerdende Plätze warten. Das hängt auch damit zusammen, das das fabelhafte 4-Gänge-Menü nur 14,50 €uro kostet.

Abends kann man im Restaurant à la carte dinieren. Leider haben wir es bisher abends nicht dorthin geschafft, aber die Karte hört sich unglaublich vielversprechend an.

Fazit: Für Freunde von köstlichen Gemüsekompositionen und für alle, die auch im Urlaub nicht auf leckeres Mittagessen fernab von Hotelbuffets verzichten wollen.

 Vegan Mittagessen Palma de Mallorca

 

  1. Vegane Kuchen und Kaffee in Palma

Mein Tipp, um richtig leckere Kaffee-Bars in Palma zu finden: Einfach mal die typischen Toruisten-Pfade verlassen und durch kleine, geheime Gässchen westliche der Altstadt wandern. Dort findet man an jeder Straßenecke Cafés und Bars, wo man leckeren Kaffee, Chai Latte oder Tee bekommt. Und oft gibt es hausgemachten veganen Kuchen. So zum Beispiel im Dolcos Julia. Wie der Name schon sagt, gibt es dort besonders viel köstliche Dolci = Süßigkeiten. Dies hausgemachten leckeren sind ohne tierische Inhaltstoffe und im Sommer einfach köstlich. Es gibt ebenfalls veganes Eis und auch die ein oder andere salzige Spezialität.

Und auch für alle, die in der Hitze des Sommers nach tollen Eissorten Ausschau halten, hat Palma das Richtige im Angebot. Cream Crew Vegan Ice Cream serviert in der Calle Soler eine tolle Auswahl an tierfreien Speiseeiszubereitungen. Da man im Sommer nicht immer Lust auf Kuchen hat, ist dies eine tolle Alternative für einen leckeren süßen Snack zwischendurch.

La Madeline de Proust bietet Backwaren für alle, die nicht nur 100% vegan suchen, sondern offen für alles Leckere sind. Französische Backwaren, Eclairs und natürlich tierfreie Angebote schmecken hier in der Nähe der Markthalle Santa Catalina.

Fazit: Fast an jeder Ecke abseits der Touristenströme findet man in Palma Cafés und Bars, die tollen Kaffee und veganen Kuchen anbieten. Einfach auf gut Glück loslaufen. Am besten westlich der Kathedrale.

 

 Karottenkuchen vegan essen Palma de Mallorca

  1. Dinner: Vegan ausgehen in Palma

Während ich beim pauschalen Hotelessen kaum eine vegane Alternative finden konnte, hat die Inselhauptstadt schon sehr viel mehr in dieser Richtung zu bieten, möchte man abends lecker speisen. Erste Wahl ist hier das Temple Natura. Wer dort einkehrt, gelangt in einen wunderschönen Innenhof mit besonderem Flair. Weit ab von Trubel ist allein das Sitzen im Restaurant eine Wohltat. Hier kommen mallorquinisches Olivenöl und Orangen zum Einsatz, die oft den Gerichten einen ganz besonderen Twist geben. Was deshalb besonders schön ist, da man meiner Meinung nach im Urlaub möglichst viel einheimische Gerichte und Zutaten probieren sollte. Die Karte ist klein aber fein und auch vegane Weine und leckere Getränke gibt es eisgekühlt.

Im La Golondrina kann man nicht nur den ganzen Tag über 100% vegan speisen, auch in der dazugehörigen Bar gibt es vegane Weine und tolle Musik am Abend. Eine super Ausgeh-Adresse, für alle die Lust haben, den Abend über das Essen hinaus zu verlängern. Das Restaurant selbst versteht sich als veganer Treffpunkt ohne den Wunsch, Menschen zu bekehren oder zu belehren. Und das spürt man. Auch lokale Kleinkunst und ein feines Sortiment an Produkten findet man dort zum Kauf. Besonders die typischen spanischen Vorspeisen haben es mir angetan.

Fazit: In Palma findet man viel mehr vegane Dinner-Angebote als man denkt. Das Temple Natura und das La Golondrina sind nur zwei von vielen, die ich getestet habe. Und auch am vegetarischen Angebot gibt es nichts zu meckern in der Inselhauptstadt.

 Vegan essen Palma de Mallorca Bon Lloc

  1. Die Top 5 der veganen Lokale in Palma

    Meine persönliche Auswahl

  • Auf Platz 1 steht hier bei mir ganz klar das schon beschrieben Bon Lloc. Und zwar deshalb, da es sowohl mittags als auch abends zu unschlagbaren Preisen feinstes Essen in tollen Varianten liefert. Bisher hat uns noch jedes Mittagsmenü überzeugt und die Schnelligkeit und Routine der Kellnerinnen tut ihr übriges, das man sich wohlfühlt.
  • Im Temple Natura findet man Ruhe abseits vom Trouble. Deshalb auch mein Platz 2, da man hier nicht nur super essen, sondern auch noch wunderbar entspannen kann. Sowohl tagsüber, als auch abends eine Wucht.
  • Im Sommer geht nichts ohne Eis. Und da ich Mallorca bevorzugt bei warmem Wetter besuche Cream Crew Vegan Ice Cream meine persönliche Nummer 3. Ausgefallene Sorten aber auch Klassiker versüßen euch hier den Tag.
  • Wer auf Abendunterhaltung steht, speist im la Golondrina. Auch ich habe dort einen schönen Abend bei Livemusik verbracht, weshalb es ganz klar meine Nummer 4 ist. Cocktails und Weine lassen ebenso wie das Essen keine Wünsche übrig.
  • Last but not least, empfehle ich das Bagels als Nummer 5. Die Herzlichkeit der beiden Besitzer ist überwältigend und sie versprühen so viel schwulen Charme, das man gar nichts anders kann, als dort gern einzukehren.

Kleiderkreisel

Website Kleiderkreisel

Follow my blog with Bloglovin

Meine Erfahrungen mit Kleiderkreisel

Seit einigen Jahren bin ich nun schon bei Kleiderkreisel angemeldet. Und während ich bis vor einiger Zeit nur ganz sporadisch dort ver- und gekauft habe, ist jetzt mein Fieber wieder erwacht. Deshalb dachte ich mir, dass ich euch die Seite einmal vorstelle und euch erzähle, warum ich sie gut (oder manchmal auch nicht so gut) finde. Vielleicht kennt ihr das Portal für Second Hand Mode noch gar nicht und ich kann euch so helfen, ein paar wahre Schnäppchen zu ergattern.

 

  1. Wer oder was ist Kleiderkreisel?
  2. Wie kaufe ich was bei Kleiderkreisel?
  3. Wie verkaufe ich was bei Kleiderkreisel?
  4. Kostet es was bei Kleiderkreisel zu verkaufen?
  5. Wer zahlt Versand bei Kleiderkreisel?
  6. Was bedeutet favorisieren bei Kleiderkreisel?
  7. Was bedeutet weitergeben bei Kleiderkreisel?
  8. Was ist besser ebay oder Kleiderkreisel?
  9. Was verkauft sich gut bei Kleiderkreisel?
  10. Was Ähnliches wie Kleiderkreisel?

 

  1. Wer oder was ist Kleiderkreisel?

Zunächst zur wichtigsten Frage, denn bevor man dort loslegt, muss man wissen wer oder was Kleiderkreisel eigentlich ist. Am einfachsten beschreibt es: ein online Second Hand Laden. Ähnlich wie bei ebay, kann man auf Kleiderkreisel seine neuen oder getragenen Klamotten, Schuhe und Schmuck verkaufen. Man erstellt sich ein Profil und stellt dort alle Artikel die man verkaufen möchte ein. Dazu stellt man ein Bild, eine Beschreibung, den Preis den man dafür haben möchte und die Versandkosten ein. Das besondere an Kleiderkreisel ist zum einen, dass man auch die Möglichkeit hat, seine Artikel zu tauschen oder zu verschenken. Und zum anderen die Kleiderkreisel Community.

Das möchte ich euch genauer erklären. Beim Einstellen eurer Artikel habt ihr die Möglichkeit, festzulegen, ob ihr diesen Artikel verkaufen, tauschen oder verschenken wollt. So besteht die Möglichkeit, zu einem neuen Kleidungsstück zu kommen, ohne das Geld fließt. Auch ich habe die Möglichkeit schon öfter genutzt. Vor allem, da man sehr viele Kreisler in seiner eigenen Stadt findet und sich dann vor Ort treffen kann. So gelang man manchmal ganz umsonst an tolle neue Stücke.

Die Community macht Kleiderkreisel aus und bietet gegenüber großen Verkaufsplattformen wie ebay den Vorteil, dass man sich sehr viel über Trends, Fashion und Klamotten unterhalten kann. Man hat dort nicht nur die Möglichkeit, viele Gleichgesinnte zu treffen, sondern kann auch gezielt nach Kleidungsstücken suchen. Beispielsweise wenn man etwas möchte, das im Laden schon ausverkauft ist.

 

  1. Wie kaufe ich was bei Kleiderkreisel?

Zum Einkaufen bei Kleiderkreisel brauchst du ein Profil. Das ist schnell erstellt und keiner erwartet von dir Kontodaten oder ähnliches. Jedoch ist es leider nicht möglich, ohne Registrierung zu kaufen. Hast du dein Profil in 5 Minuten angelegt, kannst du schon auf die Suche nach tollen Schnäppchen gehen. Unter verschiedenen Kategorien und Suchbegriffen kannst du so nach neuen Artikeln stöbern. Wenn dir etwas gefällt, kannst du den Kreisler anschreiben und zum Beispiel auch über den Preis verhandeln oder ihm einen Tausch vorschlagen. Oder du klickst gleich auf den Button kaufen und setzt so die Kaufen-Option in Gang. Der Kreisler erhält erst deine Adresse, wenn er den Geldeingang bestätigt hat und die Waren an dich verschicken will.

 

  1. Wie verkaufe ich was bei Kleiderkreisel?

Verkaufen ist fast so einfach wie kaufen. Der einzige Unterschied ist, dass du auch deine Bankdaten hinterlegen musst, wenn du verkaufen willst. Dann liegt es an dir, deine alten Klamotten und Schuhe möglichst ansprechend zu fotografieren und mit einer passenden Beschreibung einzustellen. Generell ist zu sagen, dass jeder bei Kleiderkreisel verkaufen kann. Dadurch ist es natürlich auch sehr wichtig, dass andere Kreisler sich auf die verlassen können. Du solltest dir darüber im Klaren sein, dass bezahlte Ware verschickt werden muss und auch vorher schon nach bestem Gewissen beschrieben sein sollte. Etwas, das schon komplett verwaschen ist, muss auch so gekennzeichnet sein. Mit der Zeit wirst du merken, das Verkaufen über Kleiderkreisel richtig viel Spaß macht. Besonders dann, wenn du einige Raritäten oder besondere Stücke im Schrank hast.

Kleiderkreisel wird kostenlos

  1. Kostet es was bei Kleiderkreisel zu verkaufen?

Bis vor kurzem hat Kleiderkreisel auf jede Transaktion eine Gebühr erhoben. Aber das hat sich geändert. Es gibt bei Kleiderkreisel für die Käufer 4 Optionen zum Bezahlen der Ware:

  • Banküberweisung
  • Paypal
  • Kreditkarte
  • SOFORTÜberweisung

Wenn ihr etwas verkauft und euch die Ware per Banküberweisung bezahlten lasst, ist die gesamte Transaktion für euch kostenlos. Dies ist auch meine bevorzugte Verkaufsweise, da es schnell geht und eben umsonst ist. Wenn ihr über Paypayl, Kreditkarte oder SOFORTÜberweisung bezahlt werdet, fallen Transaktionskosten im Wert von 5% des Verkaufspreises an. Das sind oft nur wenige Cent- bis Eurobeträge und lohnt sich selbst dann noch. Der Vorteil dieser drei Bezahlsysteme ist die Versicherung für den Käufer. Sowohl Verkäufer als auch Käufer sind so abgesichert, sollte doch mal etwas nicht glatt laufen.

 

  1. Wer zahlt Versand bei Kleiderkreisel?

Grundsätzlich ist es bei Kleiderkreisel genau so geregelt wie bei ebay, dass der Käufer den Versand zahlt. Das ist auch überall ziemlich transparent und da der Verkäufer den Versand immer im Vorneherein festsetzt, ist es auch schon von Anfang an ziemlich klar, was dafür gezahlt werden muss. Die meisten Kleinteile können als günstige Warensendung oder als Maxibrief verschickt werden. Man hat jedoch auch jederzeit die Möglichkeit den Verkäufer um versicherten Versand zu bitten. Das bietet sich vor allem bei hochpreisigen Artikeln an. Toll finde ich die Möglichkeit, sich mit den Verkäufern auch zu treffen, wenn man lokal schoppt. So treten für beide Seite keinerlei Kosten auf und man kann den Artikel im besten Fall noch anprobieren. Haltet also immer mal wieder Ausschau nach Verkäufern in eurer Stadt und folgt ihnen am besten, in dem ihr dessen Profil abonniert.

 

  1. Was bedeutet favorisieren bei Kleiderkreisel?

Wer sich mit Facebook und Instagram auskennt, weiß, dass man dort Beiträge oder Bilder liken, bzw. herzen kann. Das gleiche ist favorisieren bei Kleiderkreisel. Man kann so einen Artikel als „gefällt mir“ markieren und ihn sich gleichzeitig in die Liste der favorisierten Artikel aufnehmen. So hat man später noch die Möglichkeit, ihn zu kaufen oder anzuschauen, ohne ihn wieder ewig lang suchen zu müssen. Ich nutze die Möglichkeit oft, wenn ich nach etwas ganz Speziellem suche, z.B. nach Wintermänteln. Dann möchte ich nicht den erstbesten kaufen, sondern favorisiere erstmal eine ganze Auswahl und entscheide mich dann nach ein paar Tagen für ein Modell.

 

  1. Was bedeutet weitergeben bei Kleiderkreisel?

Früher, in den Anfängen von Kleiderkreisel gab es die Funktion weitergeben. So konnte man einen Artikel als reserviert / verkauft kennzeichnen, bis zu dem Zeitpunkt, wenn er dann wirklich bezahlt und verschickt worden ist. Mit dem neuen Bezahlsystem und der Professionalisierung von Kleiderkreisel ist diese Funktion allerdings nicht mehr up to date.

 

  1. Was ist besser ebay oder Kleiderkreisel?

Eine Frage, die sich so pauschal leider nicht beantworten lässt. Deshalb möchte ich euch gern meine eigene Meinung dazu sagen. Auf Kleiderkreisel dauert ein Verkauf meistens länger, man hat aber eher die Chance, den gewünschten Betrag dafür zu erhalten. Das heißt, teilweise liegen meine Angebote 1-3 Monate in meinem Profil und erst dann kommt jemand, der sich dafür interessiert. Oft kann ich den Artikel dann aber zu meinem Wunschpreis verkaufen. Bei ebay beträgt die Höchstdauer für den Artikel nur 10 Tage und ich kann ihn nur zum Höchstgebot oder Festpreis verkaufen. In 10 Tagen sehen aber weit weniger Leute den Artikel als in 60 Tagen bei Kleiderkreisel. Es lohnt sich oft auch das parallel Einstellen. Zudem kommt es auch auf den Artikel an. H&M, Esprit oder klassische Marken laufen oft bei ebay besser, währen Hipsterklamotten und Trendmarken oft bei Kleiderkreisel besser gehen.

 

  1. Was verkauft sich gut bei Kleiderkreisel?

Die Entscheidung zwischen ebay und Kleiderkreisel wirft die Frage auf, was sich bei Kleiderkreisel besonders gut verkaufen lässt. Ich hab die Erfahrung gemacht, das besonders Sachen und Artikel, die gerade im Trend sind oder nur in limitierter Stückzahl erhältlich sind, bei Kleiderkreisel besonders gut laufen. Auch richtige, zeitlose Second Hand Schätze sind der Renner bei Kleiderkreisel. Zum Beispiel Lederjacken und Ledertaschen, alte Levis oder High Waist Röcke. Auch Leder- und Turnschuhe gehen dort sehr gut.

Wer gut vernetzt ist, kann praktisch alles verkaufen, denn seine Artikel erscheinen in der Suchmaske weit oben.

 

  1. Etwas Ähnliches wie Kleiderkreisel?

Oft höre ich die Frage, ob es denn sowas ähnliches wie Kleiderkreisel gibt. Leider nicht, würde ich im ersten Moment darauf antworten. Offline habt ihr natürlich die Möglichkeit, eure Sachen in einen Second Hand Laden zu bringen oder auf Kleidertauschpartys zu verkaufen. Ebay könnt ihr online nutzen oder ihr erstellt euch ein Profil bei Fash Back. Dort kann man seine Markenkleidung einschicken und erhält dafür einen festgelegten Erlös. –> Wenig Arbeit, aber nur bei gut erhaltener Markenkleidung eine Option. Auch bei Rebelle könnt ihr online verkaufen, das geht ganz ähnlich wie bei Kleiderkreisel mittels eines eigenen Profils. Beim Mädchenflohmarkt habt ihr vor allem mit hochwertigen Artikeln Verkaufschancen. Wenn man sich also gerne einige Profile zulegt, findet man in den Weiten des Internets viele Möglichkeiten, seine alten Klamotten loszuwerden.

Meine Tipps für Kleiderkreisel:

  • Unbedingt die Kleiderkreisel-App runterladen. Wenn ihr ein gutes Handy habt, könnt ihr so nämlich ganz schnell eure Artikel einstellen.
  • Lieber etwas mehr Mühe geben und die Teile entsprechend kombinieren. Eine Jeans sieht mit einem tollen Gürtel und passendem Oberteil gleich viel besser aus.
  • Ehrlich sein, denn nur wer selbst nach bestem Gewissen handelt, kriegt das auch entsprechend zurück.
  • Profile von Verkäufern merken – so könnt ihr manchmal gleich mehrere Teile kaufen, wenn euch der Stil einer Kreislerin gefällt.
  • Solltet ihr mal in Urlaub sein, eure Profil unbedingt in den Urlaubsmodus stellen, nicht das ihr sonst 3 Wochen lange keine Klamotten verschicken könnt.

Meine 5 Lieblingsbücher für den Sommer

Collage_5_Lieblingsbücher

 Hier zeige ich euch meine Lieblingsbücher für den Sommer

Sommerzeit ist bei mir Lesezeit. Ich verbringe Stunden in meiner Hängematte, auf der Couch, auf dem Balkon oder im Strandurlaub mit Lesen. Dieses Jahr habe ich 7 Bücher in 7 Tagen Mallorca geschafft. Deshalb gönne ich mir auch vor jedem Urlaub 2-3 Neuerscheinungen im Printformat. Das Umblättern und Riechen an den Büchern mag ich sehr und so kann ich sie danach mit schönen Erinnerungen ins Regal stellen oder verleihen. Da Gepäck aber meistens rar ist, lese ich immer auch einige E-Books auf meinem Lesegerät. Die leihe ich mir oft in der Bibliothek aus, das ist kostenlos und super praktisch überall wo man Wlan hat. Welche 5 Bücher mir besonders gut gefallen haben, erfahrt ihr in diesem Post.

  1. Der Bruder von Joakim Zander
  2. Laufen. Essen. Schlafen. von Christine Thürmer
  3. Unterwerfung von Michel Houellebeqc
  4. Mit Blick aufs Meer von Elisabeth Strout
  5. Das Kind, das nicht fragte von Hanns-Josef Ortheil

 

Coverbild Der Bruder Joakim Zander

1. Der Bruder von Joakim Zander*

Witzigerweise habe ich letztes Jahr im Urlaub das erste Buch von Joakim Zander gelesen: Der Schwimmer. Deshalb war in der Buchhandlung schnell klar, dass auch der zweite Band mit muss. Die beiden haben jedoch nicht direkt etwas miteinander zu tun, man kann sie auch ganz unabhängig voneinander lesen.

Der Bruder spielt in Schweden und in London. Das geht deshalb, weil es zwei voneinander unabhängige Geschichten gibt, die am Ende zusammenlaufen. Als Leser selbst weiß man zwar, dass beides irgendwie zusammenhängen muss, aber die Enden bleiben bis zum Schluss offen. Im Stockholmer Vorort Bergort leben die beiden syrischen Kinder Yasmine und Fadi, die ihre Kindheit dort im Elend verbringen. Als junge Erwachsene verlässt Yasmine Bergort und auch ihren geliebten Bruder Fadi, der daraufhin zum Islamist wird und nach Syrien reist. Jahre später erhält sie die Nachricht von seinem Tod. Da sie ihn aber auf Fotos wiedererkennt, beginnt sie mit der Suche nach ihm im Stockholmer Vorort, wo sie schnell von der Vergangenheit eingeholt wird. Gleichzeitig forsch in London Klara Walldeen zum Thema Sicherheit in der EU. Ihre Geschichte wird deutlich kürzer erzählt und viele Enden bleiben offen. Erst ganz zum Schluss erfährt man von der Verknüpfung zum Verschwinden von Fadi.

Für mich persönlich ein Krimi, der eigentlich keiner ist. Von Anfang bis Ende weißt das Buch die Spannung eines Krimis auf, ist aber viel weniger brutal und viel bedeutungsvoller geschrieben. Besonders interessant finde ich den Einblick, den man in die islamistischen Viertel Schwedens erhält.

Buchcover Essen Schlafen laufen Christine Thürmer

2. Laufen. Essen. Schlafen. von Christine Thürmer*

Im Herzen bin ich ja ein richtiges Outdoor-Kind. Wandern, Zelten, Klettern und Bergurlaub mag ich und auch zuhause verbringe ich viel Zeit im Freien. Was Christine Thürmer gemacht hat, übersteigt aber alles. Und zwar um Längen. Die Mitvierzigerin kündigt ihren Job und wandert zuerst über 5.000 Kilometer auf dem West Coast Trail komplett durch die USA, von Mexiko bis nach Kanada. Jeden Tag über 32 km weit und mit all ihrem Hab und Gut im Rucksack. Zelt, Schlafsack, Isomatte, Bärenkanister und teilweise Proviant für über 7 Tage. Wieviele M&M’s sie bis zu ihrem Reiseende verdrückt, kann wohl keiner nachvollziehen. Super interessant sind die Einblicke in so ein Nomadenleben und das Miteinander der „thruhiker“ wie sich die Langstreckenwanderer nennen. Christine ist so von diesem Leben begeistert, dass sie auch noch die anderen beiden Langstreckentrails der USA läuft, insgesamt über 14.000 km.

Mein Fazit: Das Buch ist total empfehlenswert, wenn ihr mit dem Gedanken spielt, selbst mal eine längere Tour zu wandern. Auch Outdoorinteressierte finden daran bestimmt Gefallen.

Buchcover Michel Houllebecq Unterwerfung

3. Unterwerfung von Michel Houellebecq*

Auf den ersten Blick scheint das sehr harte Kost für einen Sommerurlaub zu sein, aber selbst mein Freund hat das Buch im Urlaub verschlungen. Houellebecq schreibt in typischer Manier etwas spöttisch über Frankreich, gleichzeitig voller Liebe und Hass auf sein Land. Irgendwann in der Zukunft, im Jahr 2022, gewinnt nämlich eine islamistische Partei in Frankreich die Wahlen. Fortan steht die gesamte Bildung und Bildungselite Frankreichs unter muslimischem Einfluss. Das führt soweit, dass der einsame Protagonist schließlich selbst zum Islam konvertieren will. Stilsicher und absolut angenehm geschrieben überzeugt mich auch der vierte Roman den ich von Houellebecq lese. Seine Klassiker Elementarteilchen, Karte und Gebiet habe ich nur so verschlungen. Fazit: Für alle, die auch mal Lust auf etwas anspruchsvolles mit aktuellem Zeitgeist haben.

Buchcover Mit Blick aufs meer Elizabeth Strout

4. Mit Blick aufs Meer von Elizabeth Strout*

Ein Klassiker, den komischerweise schon alle meine Freundinnen gelesen haben, der aber bisher an mir vorbeigezogen ist. Keine Neuerscheinung, dazu hat das Buch schon zu viele Preise gewonnen aber absolut lesenswert und perfekt für den Sommerurlaub. Die Protagonistin des Romans Olive Kitteridge ist liebenswert aber gleichzeitig auch zum Haare raufen. Sie lebt mit ihrem Mann und Sohn in Maine und spielt in allen Zwischengeschichten des Buches eine Rolle. Denn ob sie will oder nicht, sie prägt ihre Gemeinde mit ihrem Temperament und ihrer unmöglichen Art. Manchmal lustig, manchmal traurig und ganz oft einfach nur kurios ist dieses Buch herzanrührend und schön. Fazit: Ein tolles Buch für jeden, der gerne liest und außerdem ein gutes Geschenk.

Und für alle, die am Buch Gefallen finden, gibt es sogar eine Serie mit dem Titel Olive Kitteridge.

Buchcover das Kind, das nicht fragte Hanns-Josef Ortheil

5. Das Kind, das nicht fragte von Hanns-Josef Ortheil*

Last but not least, mein Lieblingsbuch diesen Sommer und gleichzeitig auch eins der besten Bücher von Hanns-Josef Ortheil, den leider immer noch zu wenig Leute kennen. Mittlerweile hat er eine ganze Reihe von Büchern veröffentlicht, viele verschiedene Themen ganz wunderbar beschrieben und in seiner Poetik der Worte gefasst. Das Kind, das nicht fragte behandelt ein Thema, über das man wohl sicher selbst noch nie nachgedacht hat und das jeden Leser aus den Socken hauen wird.

Der Ethnologe Benjamin Merz reist ins sizilianische Städtchen Mandlica um sich dort ganz seinen Studien zu widmen. Studien, die davon handeln, wie man sich durch Anpassung zu einem Teil einer Gemeine entwickelt. Noch viel umfassender, als ich es hier erklären kann, erfährt der Leser über seine Theorie, Teil einer anderen Geschichte zu werden. Dabei überzeugt der schüchterne Benjamin Merz, der in seinem Zuhause Köln immer nur von seinen vier Brüdern unterdrückt worden war, beinah alle Frauen des italienischen Ortes und ihm gelingt es, dort ein wunderbares Leben aufzubauen.

Es gibt unglaublich viele Überraschungen und Wendungen in dem Buch, das nicht nur durch Sprache sondern auch durch das wunderbare Ende der Geschichte überzeugt. Fazit: Wer noch kein Buch von Ortheil gelesen hat, sollte jetzt ganz schnell damit anfangen.

Fazit:

Ihr seht, mein Buchgeschmack ist breit gefächert und ich lese quer durch die Bank alles, was mir gefällt. Besonders im Urlaub, wenn ich richtig viel Zeit, einen bequemen Liegestuhl und ein nettes Getränk bei mir habe, kann ich mich oft kaum von der Lektüre lösen. Mein Tipp, einfach mal ausprobieren, was man so mag und sich dann an diesen Autoren orientieren. Oft findet man in den Büchern hinten nämlich vergleichbare Buchtipps aus dem Verlag. Und alle, die nur mit Handgepäck reisen, es lohnt sich, schnellstmöglich einen E-Reader anzuschaffen – auch als Buchliebhaber.

*alle mit Stern gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.