Maxikleid – mein Liebling für den Spätsommer

Maxikleid mein Liebling für den Sommer

Heute erzähle ich euch alles über meine Liebe zum Maxikleid. Nicht erst seit die langen Kleider letztes Jahr modern geworden sind, trage ich im Spätsommer am liebsten tolle, waden- oder bodenlange Maxikleider. Deshalb habe ich mir gedacht, euch mal in einem Beitrag alles über Maxikleider zu verraten. Was es überhaupt ist, wann man sie tragen kann und wer sie tragen kann. Außerdem gibt es von mir Vorschläge für Kombinationen mit Jacken und Schuhen und natürlich auch ein paar Kauftipps wo ihr schöne Maxikleider erstehen könnt.

Maxikleid schulterfrei gestreift

Maxikleid H&M batik

1. Was ist ein Maxikleid?
2. Wann trägt man Maxikleider?
3. Was passt zum Maxikleid?
4. Was trägt man über einem Maxikleid?
5. Was für Schuhe zum Maxikleid?
6. Wer kann Maxikleider tragen?
7. Wo gibt es schöne Maxikleider?

1. Was ist ein Maxikleid?

Die Frage, was ein Maxikleid ist, lässt sich leicht beantworten. Auch wenn ich mir sicher bin, dass es dazu keine feste Definition gibt. Um es simpel zu sagen: Das Gegenteil von einem Minikleid. Das Maxikleid zeichnet sich durch einen langen Rock aus, der auf jeden Fall länger ist, als bis zu den Knien. Minikleider enden sehr oft über dem Knie und Cocktailkleider gehen meist bis zum Knie, alles was darüber hinausgeht ist dann ein Maxikleid. Das Kleid selbst kann bis zu den Waden gehen oder auch bodenlang sein. Zusätzlich kann das Kleid trägerlos sein, Spaghettiträger oder kurze Ärmchen haben. Es gibt hauteng geschnittene Maxikleider, aber auch welche mit Taille oder weit geschnittene Kleider.

2. Wann trägt man Maxikleid?

Maxikleider eignen sich eigentlich für jede Gelegenheit, Wie oben schon geschrieben, trage ich selbst sie am liebsten im Spätsommer. Da man die Kleider so toll kombinieren kann eigenen sie sich auf für heiße Tage, an denen man erst spät abends etwas drüber ziehen muss. Auch für Hochzeiten und Feiern gibt es tolle Maxikleider, ebenso wie luftige Varianten für den Urlaub. Meiner Meinung nach kann man Maxikleider mit Trägern und nicht zu engem Schnitt auch super gut für die Arbeit anziehen. Viele haben Hemmungen und denken, dass ein Maxikleid zu schick ist. Aber keine Sorge, wenn ihr es richtig kombiniert, könnt ihr das Kleid jederzeit tragen.

Maxikleid bunt mit Gürtel

3. Was passt zum Maxikleid?

Das Maxikleid hat viele passende Partner. Gewiss gehören eure liebsten Schmuckstücke dazu. Ganz egal ob Perlenkette oder Modeschmuck, Armreif oder Ring, das lange Kleid lässt sich besonders toll kombinieren. Was ich sehr gerne mag: trägerlose Kleider mit Ketten kombinieren. Dabei kann man jeweils den Stil des Kleides und der Schuhe aufgreifen. Ich bin großer Fan von indianischen Ketten, denn die peppen auch einfarbige Kleider auf.
Ebenso geht es mir mit Handtaschen. Zum schicken Maxikleid passt eine zierliche Umhängetasche oder Schultertasche, während es zum sommerlichen Kleid mit Streifen auf gern ein Jutebeutel oder Turnbeutel sein darf. Besonders gefragt sind bei mir grade meine Lederrucksäcke.

gestreiftes Maxikleid kombiniert mit Bluse

4. Was trägt man über einem Maxikleid?

Ich glaube diese Frage stellen sich die meisten, dabei ist es gar nicht schwer ein Maxikleid zu kombinieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, was ihr über einem Maxikleid tragen könnt:
– Jeansjacke
– Blazer
– Blusen
– Pullover
-Strickjacken
Dieses Jahr ist sie wieder besonders in: die Jeansjacke. Ich liebe sie als Kombi zu all meinen Maxikleidern, da sie fast immer passt. Sie lässt sich sogar toll zu schicken Kleider kombinieren, so erhält man ein prima Stilbruch. Auch mit einem legeren Blazer kann ein Maxikleid toll wirken. Ihr solltet jedoch keinen Business-Blazer dazu wählen. Besonders passend hingegen, ein kurz geschnittener Blazer, der die Taille schon freilässt. Auch Blusen lassen sich super über einem Maxikleid tragen, wie meine Bilder beweisen. Sie können offen, geschlossen oder genknotet getragen werden. Und auch von Pullovern über Maxikleidern bin ich großer Fan. Hier kann man die ganze Bandbreite von dünn, Strick oder Wolle ausprobieren – immer das, was zum Stil des Kleides passt. Und last but not least, Strickjacken. Sie sind für mich wahre Tausendsassas, die sich fast zu allem kombinieren lassen, so auch zu Maxikleidern. Damit könnt ihr toll einige Farbverläufe aufgreifen.

Maxikleid kombiniert mit schwarzer Bluse

gestreiftes Maxikleid kombiniert mit Bluse

5. Was für Schuhe zum Maxikleid?

Auch hier hat man eher die Qual der Wahl, als besonders eingeschränkt zu sein. Zu einem Maxikleid passen fast alle Schuhe. Besonders gern kombiniere ich im Sommer meine Lieblingssandalen von Birkenstock. Aber auch Flip Flops oder Ledersandalen kommen bei mir zum Einsatz. Wenn ich zu einer Feier oder Party eingeladen bin, dürfen es auch mal Pumps oder Peeptoes sein. Die machen das ganze gleich etwas schicken. Und je später der Abend wird, umso mehr kann man dann zu Ballerinas greifen. Die sind bekanntermaßen sehr bequem und passen optisch auch gut zum Maxikleid. Und wer besonders sportlich unterwegs ist, greift zu Sneakern. Keine Scheu, denn so ein sportliches Outfit kann auch ganz toll aussehen. Was ich generell nicht zu Maxikleidern kombinieren würde sind Stiefel und Stiefeletten. Die wirken zu zugeknöpft und passen eigentlich nur im Winter richtig gut. ABER: Ausnahmen bestätigen die Regel.

Wallendes Maxikleid mit Gürtel

6. Wer kann Maxikleider tragen?

Liebe kleine Frauen, seid nicht traurig, auch ihr dürft Maxikleider tragen. Die Annahme, dass nur schlanke dünner Frauen sich an Maxikleider wagen dürfen, halte ich für grundsätzlich falsch. Es gibt ja verschiedene Modelle und Längen bei Maxikleidern und ich denke, dass sowohl das bodenlange, als auch das wadenlange Kleider super an großen Frauen aussieht. Beide Varianten sollten aber auch unbedingt mal anprobiert werden, wenn ihr so wie ich, nicht ganz so groß seid. Mit meinen 1,68 m greife ich besonders gerne zu wadenlangen, eher weich fallenenden Maxikleidern. Die umspielen so toll meine Größe und lassen mich direkt größer aussehen. Am besten bestellt ihr euch mal ein paar Modelle und schaut, was bei euch am besten aussieht.

7. Wo gibt es schöne Maxikleider?

Die besten Tipps für den Kauf!

Kommen wir gleich zur wichtigsten Frage. Mittlerweile bekommt ihr fast in jedem Laden Maxikleider. Jedoch sind vor allem Zara, Mango und H&M sehr drin in dem Thema und bringen mehrmals im Jahr tolle neue Modelle heraus. Auch bei &otherstories und asos shoppe ich unglaublich gerne. Zalando bietet eine tolle Auswahl an Kleidern. Stöbert mal durch und traut euch, ich bin mir sicher, dass auch ihr euch in einem Maxikleid sehr wohl fühlen werdet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*